1914  
Am 17. Juni 1914 werden die letzten Rennen vor dem 1. Weltkrieg gelaufen. Der zweite Renntag im August konnte aufgrund des Kriegsausbruchs nicht mehr stattfinden.

Durch die Leistungen des Castroper Rennvereins hat sich das Rennen in wenigen Jahren zu einem sportlichen Ereignis erster Güte und Publikumsmagnet entwickelt. Nicht zuletzt die begeisterte Anteilnahme der Bevölkerung hat dem Castroper Rennen seinen unverwechselbaren Charakter verliehen.