Freizeit & Erholung  
Das Gebiet der ehemaligen Naturhindernisbahn ist Bestandteil der Freizeitanlage Schellenberg und ist aufgrund seiner günstigen Lage inmitten von Wohngebieten ein gern genutztes Naherholungsgebiet.
Wandern und Radfahren
Die Freizeitanlage ist in das umgebende Netz von Rad- und Wanderwegen integriert.
So können Sie auf dem Wanderweg Nr.4 (einer von sieben Wanderrouten durch Castrop-Rauxel) das Gelände durchstreifen.
Auch der Radwanderweg R 31 führt Sie durch das Gelände. Er beginnt im Norden am Schiffshebewerk Henrichenburg, das Teil des Schleusenparks Waltrop und ein Standort des Westfälischen Industriemuseums ist. Südlich führt er bis zur ehemaligen Zeche Zollern II/IV in Dortmund-Bövinghausen, einer Museumszeche des Westfälischen Industriemuseums.
 
Aussichtspunkt
Auf dem Aussichtspunkt ca. 100 m ü. NN. können Sie von den dort installierten Sitzecken den Blick über das ehemelige Rennplatzgelände und die Stadtsilhouette von Castrop geniessen.
 
Spiel und Sport
Auf dem Gelände sind mehrere Bereiche für Spiel und Sport eingerichet. Neben einem Platz mit Spielgeräten gibt es einen Rasenbolzplatz und mehrere Kleinspielfelder für Ballspiele.
Im Winter bietet sich das hügelige Gelände auch zum Rodeln an.